Helene-Medaille

Die Helene-Medaille ist mit 10.000 € dotiert. Die Helene-Medaille wird an Personen oder Organisationen, die sich vorbildlichund ehrenamtlich auf medizinisch sozialem Gebiet engagieren, verliehen.

Ausschreibung und bisherige Preisträger

Verleihung Helene-Medaille 2019

Ricam Hospiz Zentrum Berlin mit Helene-Medaille geehrt.

Verleihung Helene-Medaille 2018

Bahnhofsmission am Zoo mit Helene-Medaille 2018 geehrt.

Verleihung Helene-Medaille 2017

Stiftung Oskar-Helene-Heim ehrt den Verein „Welcome Mamas“ mit der Helene-Medaille 2017.

Verleihung Helene-Medaille 2016

Stiftung Oskar-Helene-Heim ehrt XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V. mit der Helene-Medaille 2016.

Verleihung Helene-Medaille 2015

Stiftung Oskar-Helene-Heim ehrt Behandlungszentrum für Folteropfer (bzfo) mit der Helene-Medaille 2015.

Verleihung Helene-Medaille 2014

Stiftung Oskar-Helene-Heim ehrt Kinderhospiz BERLINER HERZ mit der Helene-Medaille 2014.

Verleihung Helene-Medaille 2013

MALTESER MIGRANTEN MEDIZIN Berlin erhält Helene-Medaille 2013 der Stiftung Oskar-Helene-Heim.

Verleihung Helene-Medaille 2012

Stiftung würdigt Sozialwerk Berlin e. V. für den Einsatz engagierter Senioren zur Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen.

Verleihung Helene-Medaille 2011

Die Stiftung Oskar-Helene- Heim verleiht die mit 10.000 Euro dotierte Helene-Medaille 2011 an Dr. Jutta Herbst-Oehme.