Forschungs­projekte

Card image

Förderung von Forschungen beim Einsatz eines PET/CT

Diese Forschungen sind darauf ausgerichtet, die Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen durch Einsatz eines PET/CT modernster Ausstattung zu verbessern.

Card image

G-Scan MRT

Die Stiftung fördert Forschungsprojekte zur Verbesserung der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates durch den Einsatz einer G-Scan MRT.

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Card image
Lungentuberkulose

“Neuberechnung der Tuberkulosekosten für Deutschland“, durchgeführt von Herrn Prof. Dr. Roland Diel. Eine Förderung in Kooperation mit der Günther Labes Stiftung.

Card image
Lungentuberkulose

Stipendium für ein Forschungsprojekt über multiresistente Tuberkulose in Botswana von Lena Fiebig

Card image
Lungentuberkulose

Förderung von Promotionsstipendium und wissenschaftlichen Projekten/ Studien von Florian M. Marx

Card image
Spätmittelalterliche Schuhleisten

Förderung eines Forschungsprojekt von Nike U. Breyer

Weitere Projekte (Auswahl)

  • Errichtung einer Evidenzbasis zur Vorbereitung europäischer Standards für thoraxonkologische Zentren und die Tumordokumentation im Bereich der Thoraxonkologie
  • Pflege einer Registrierungsdatenbank zur zentralen EDV-basierten Erfassung von Behandlungsergebnissen nach operativen Interventionen zur Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk (Knorpelregister DGOU)
  • Analyse der segmentalen Instabilität bei Nachwuchsathleten mit Spondylolisthesis im Stehend-MRT
  • Querschnittstudie Krafttraining im Nachwuchsleistungssport (KINGS)-Adaption von Muskel und Sehne
  • Untersuchung der intratumoralen Heterogenität mittels vergleichender Proteomanalysen beim humanen Pankreaskarzinom